Sie befinden sich hier: Referenzen / Trechwitz
Deutsch
English

Nawaro Trechwitz GmbH und Co. KG

 

Diese von der TW Biogas Betreuungs GmbH geplante Anlage, besitzt eine elektrische Leistung von 800 KW und eine thermische Leistung von 760 KW besitzen.

Bei diesem Projekt wurde ein Fermenter mit dem Bruttovolumen von 4200 m3 und ein Gärrestlager mit der Größe von 6200 m3 zu errichtet.

Die vorhandene Siloanlage, welche für die Lager­ung der Inputstoffe genutzt werden soll, wird von der TW Biogas Bau und Service GmbH saniert.

Bei der Biogasanlage in Trechwitz wurde ein ungewöhnliches Modell der Wärmenutzung installiert. Die Abwärme des BHKW’s wird durch eine sogenannte ORC (Organic-Rankine-Cycle) Maschine verstromt. Die Wärme wird von einem Verdampfer aufgenommen und wandelt die Betriebsflüssigkeit in unter Druck stehenden Damf um. Der Dampf wird durch einen Schraubenexpander entspannt und treibt einen Stromgenerator an. Der Dampf wird von einer Kühlwasserquelle im Kondensator abgekühlt und kondensiert wieder zu Flüssigkeit. Die Betriebsflüssigkeit wird unter Druck zum Verdampfer zurück geführt, um den Prozess zu wiederholen. Der Wirkungsgrad der Maschine liegt bei ca 8%, dass heißt, dass 800 KW thermische Energie umgewandelt werden können zu 64 KW elektrischer Energie.